Aber nur im Bett!

Studie: Männer fühlen sich von Politikerinnen angezogen

Frauenquote
+

Die Frauen-Power ist zurück. Politikerinnen heizen nicht nur die internationalen Bühnen, sondern auch die Vorstellung der Männer rund um den Globus auf: 

Bei der Umfrage, durchgeführt von Seitensprung-Portal Victoria Milan, wurden 4.178 männliche Mitglieder befragt, um zu erfahren, welche Politikerinnen mehr Interesse erwecken.

Einflussreiche und starke Frauen wie Angela Merkel, Hilary Clinton, Theresa May und Dilma Roussef übernehmen die Welt im Sturm. In Deutschland erhalten zum Beispiel Bilkay Öney und Sarah Wagenknecht die Aufmerksamkeit der Männer, die euphorisch ihren Reden lauschen. 

Macht spielt dabei die Hauptrolle, mit fast zwei Drittel stimmen die Männer überein, dass Frauen mit leitenden Positionen sexy sind. Ein Viertel sagt, dass die Intelligenz von Politikerinnen sie anmacht, und 18 Prozent findet, dass die Entscheidungsgewalt sie anzieht. 

Es scheint, als ob Männer die Dinge lieben, die sie nicht haben können: 72 Prozent der Befragten gibt an, dass die Unerreichbarkeit der Politikerinnen ausschlaggebend ist. 88 Prozent der Männer sagen, dass sie sich genauso wichtig fühlen würden, wenn sie eine Politikerin ins Bett bekommen würden. Diese sexy und starke Frau würde dann allerdings nur als Liebhaberin dienen – denn laut 62 Prozent der Befragten sind sie nichts für längere Beziehungen.

„Unsere Umfrage zeigt, dass Männer eine starke Politikerin im Bett haben möchten, aber für eine Partnerschaft bevorzugen sie eine etwas ruhigere und femininere Frau. Sie sehen eine starke Frau als Herausforderung”, so Victoria Milan-Gründer Sigurd Vedal.

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion