"Plastik-Barbie"

Domina enthüllt pikanten Lieblings-Fetisch: So bestraft sie ihre "super versauten Sklaven"

+

Transgender-Model Ivana Vladislava ist als "Plastik-Barbie" bekannt und begeistert ihre Fans auf Instagram mit ihrer Riesen-Oberweite. Auch als Domina weiß sie einzuheizen ...

Sie hat die "größten Brüste Berlins", ist gerade mal 27 Jahre jung und arbeitet als Domina: Transgender-Model Ivana Vladislava heizt nicht nur Kunden, sondern auch ihren 118.000 Followern auf Instagram dank ihrer Bh-Größe 90K als "Plastik-Barbie" mächtig ein. Die Blondine mit den Schlauchbootlippen steht zu ihren unzähligen Schönheits-Ops - und zu ihren teils heftigen Fetischen.

"Plastik-Barbie" Ivana Vladislava enthüllt pikanten Fetisch, mit dem sie ihre Kunden um den Verstand bringt

Die 27-Jährige, die in Polen als Junge zur Welt kam und mit elf Jahren begann, weibliche Hormone einzunehmen, verriet jetzt gegenüber dem britischen Daily Star einige der pikanten Kundenwünsche: So soll sie sich unter anderem als Alien-Fantasy-Figur verkleiden, die vorgibt, die Männer zu hypnotisieren und dann zu entführen!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Funny day #bimbodoll #blonde

Ein Beitrag geteilt von Ivana Vladislava (@bimbo_doll_ivana) am

Auch interessant: Igitt, eklig! Diese Studentin finanziert ihre Uni mit ekligen Fetisch-Videos.

Zu diesem Zweck injiziert sie ihren "super versauten Sklaven" eine Kochsalzlösung in die "Kronjuwelen" - dadurch werden diese aufgepumpt und vergrößert. "Ich mag verrückte Fetische. Mir persönlich ist nichts zu komisch. Ich mache viele Rollenspiele und liebe es, außergewöhnliche Fetische zu haben", so die "Plastik-Barbie". "Ich bin eine Geliebte, eine Domina und eine böse Königin", ergänzte sie. "Ich kann eine Krankenschwester sein oder eine außerirdische Bimbo-Königin aus dem All, die dich zum Planeten Uranus teleportieren kann."

Erfahren Sie hier: Webcam-Girl: Kuriose Fetische & Co. - so bizarr sind die Wünsche ihrer Kunden.

Video: Sex-Coach packt aus

Noch mehr Beauty-OPs? Transgender-Model "möchte wie eine Puppe aussehen"

Die Transgender-Frau sieht sich selbst als "Gesamtkunstwerk". Deshalb ist Vladislava auch längst noch nicht fertig mit den Beauty-Eingriffen: "Ich möchte wie eine Puppe aussehen. Ich möchte, dass meine Nase kleiner und meine Brüste größer werden. Und ich möchte ein Facelifting und Po-Implantate." Nicht jedem gefällt die "Plastik-Barbie", doch das ist ihr egal: "Künstlich und plastisch auszusehen ist mein Fetisch, mein Kick, meine Motivation", entgegnet sie schließlich.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#blonde #longnails

Ein Beitrag geteilt von Ivana Vladislava (@bimbo_doll_ivana) am

Lesen Sie auch: Wussten Sie's? An diesen Plätzen dürfen Sie es so wild treiben, wie Sie lust-ig sind.

sap

Lack, Leder, Latex: Die "Venus" brach 2018 wirklich alle Tabus

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion