Heiße Feiertage

Studie: Fremdgeher verzichten auch an Ostern nicht!

+
Auch während der Feiertage wird heftig geflirtet und geratet (Symbolbild).

Mannheim/Heidelberg/Ludwigshafen - Osterzeit ist Familienzeit - oder? Laut einer Studie von Viktoria Milan wird auch an den Feiertagen selten auf Fremdgehen verzichtet.

Seitensprungportal Viktoria Milan befragte rund 2.600 männliche und 1.500 weibliche Mitglieder ob „Sex-Fasten“ zu Ostern eine Option ist.

Fast 50 Prozent der Frauen beantworten diese Frage mit JA. Begründung ist in rund 26 Prozent der Fälle, dass Ostern ein Familienfest ist und die ganze Planung und Freude gar keine Zeit lässt, sich mit Sex und Leidenschaft zu befassen.

Die andere Hälfte der Frauen und 9 von 10 Männern sind auch an Ostern nicht bereit auf Sex und Fremdgehen zu verzichten, vor allem, da man der Religion nicht mehr so nah ist.

17 Prozent der Männer geben sogar an, dass sie an Ostern auf Sex mit ihrer Affäre nicht verzichten, weil sie es der Person „nicht antun wollen“.

Firmengründer von Victoria Milan, Sigurd Vedal:

„Die meisten Frauen und Männer sehen es nicht ein für Ostern eine andere Strategie zu fahren. Wenn man vor und nach Ostern fremdgeht, warum sollte man sich während Ostern anders verhalten. Immerhin geben die Hälfte der befragten Frauen an, dass die Tradition Ostern mit der Familie zu verbringen, sie beeinflusst.”

Somit wird klar: Auch das Osterfest und die freien Tage sind für die meisten Viktoria-Milan-Mitglieder kein Grund auf eine Liebelei und die damit verbundene Liebschaft zu verzichten.

kab


Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion