Es war egal, ob von Männern oder Frauen

Mann klaut 70 Paar Schuhe - Sie glauben nicht, was er damit gemacht hat

+
Ein Mann stahl 70 Paar fremde Schuhe, um seinen Fetisch zu befriedigen. (Symbolbild)

Seine unstillbare Begierde hätte einen 40 Jahre alten Mann fast ins Gefängnis gebracht: Für seinen Fetisch begab er sich in kriminelle Machenschaften.

Makoto Endo aus Japan törnt es total an, an getragenen Schuhen zu schnüffeln. Dabei spielt für ihn keine Rolle, ob es Turnschuhe, Ballerinas oder Gartenclogs sind - es ist ihm sogar egal, ob sie einem Mann oder einer Frau gehören. Einzig der intensive Eigengeruch ist das, was für ihn und seinen Fetisch zählt. Doch seine Begierde ging nun zu weit - denn er wurde jetzt verhaftet.

Fremde Begierde: 40-jähriger Japaner wurde festgenommen - weil er 70 Paar Schuhe gestohlen hat

Der Grund dafür: Der 40-Jährige steht in Verdacht, 70 Paar fremde Schuhe gestohlen und zu seiner "sexuellen Erregung" benutzt zu haben. Angeblich wurde das vermisste Schuhwerk (im Wert von fast 2.500 Euro) vergangenen Herbst in seinem Haus sichergestellt.

Daraufhin wurde Endo der Tat überführt und festgenommen. Allerdings sei unklar, wie der Mann mittleren Alters die Schuhe überhaupt entwenden konnte. Aus diesem Grund sollen weitere Untersuchungen anstehen. Außerdem wurde nun Anklage wegen Diebstahls erhoben.

Japaner verliebt sich in Kakerlake - und stellt sich Sex mit ihr vor

Interessant ist auch ein anderer Fall aus Japan. Der 25-jährige Yuma Shinohura hat kürzlich verraten, dass er seit über einem Jahr eine Liebesbeziehung mit einer Kakerlake, die er liebevoll "Lisa" taufte, geführt haben soll. Als er sie gesehen habe, soll er angefangen haben, zu fantasieren, wie er Sex mit dem Insekt hat und erklärte, dass Lisa für ihn "heißer als jedes Mädchen" gewesen sei. Nach einem Jahr sei Lisa schließlich gestorben. Und was tat Shinohura? Er aß sie auf.

Seine Erklärung: "Der Tag, an dem sie starb, war sehr schwierig für mich, aber ich wusste, dass es so kommen musste, weil sie eine Kakerlake und nur eine kurze Lebensspanne besaß", berichtet der 25-Jährige. "Nun lebt Lisa in meinem Herzen weiter und als Teil meines Körpers wieder", schließt er traurig.

Lesen Sie auch: Blondine macht alle Männer verrückt - dank diesem schlüpfrigen Hobby.

sap

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre gesammelten Jugendsünden

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion