Apps und Flirt-Seiten

Online-Liebe: Zwischen Beziehung und Bettgeschichte

+
Liebe per Flirt-App – kann das was werden? (Symbolfoto)

Immer mehr Menschen suchen ihren Partner im Netz – und auch Flirt-Apps machen Amor richtig Beine. Große Liebe oder doch nur was fürs Bett? Was wird daraus?

Die einen suchen die ganz große Liebe, die anderen suchen nur ein schnelles Abenteuer – immer mehr Menschen halten im Internet nach Partnern Ausschau. Das geht auch ganz einfach und praktisch ‚to go‘ über Flirt-Apps. Gerade diese haben jedoch bei vielen eher einen schlechten Ruf – zumindest bei denen, die etwas Festes suchen. 

Online-Dating ist hochgradig effizient, erklärt Soziologe Andreas Schmitz. „Das heißt, Sie können sehr schnell sehr viele Partner treffen.“ Und gerade hier liegt auch das Problem: Die meisten Nutzer schreiben eben nicht nur mit einer potentiellen Partnerin oder einem potentiellen Partner – sondern einer Vielzahn an möglichen Angebeteten. Dass nicht alle ernsthafte Absichten haben und diese natürlich auch nicht mit allen Flirt-Partnern ausgeführt werden können, ergibt sich von selbst. Da wird aus einem heißen Flirt schnell eine heiße Nacht – mehr aber auch nicht. 

Flirts im Netz sind aber nicht zwangsläufig oberflächlich: Noch vor dem ersten Treffen loten Paare ihre Vorstellungen zu Beziehung, Humor und anderen wichtigen Themen aus. Passt es tatsächlich einmal, so kann auch aus dem Flirt über PC und Handy das große Glück werden. 

dpa/mk

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion