Cool bleiben!

Mit diesen drei Tipps haben Sie auch bei heißen Temperaturen Spaß im Bett

+
Im Sommer haben Sie keine Lust auf Nähe? Das ändert sich mit diesen drei Tipps.

Ihnen ist im Sommer für ein heißes Schäferstündchen zu zweit einfach zu warm? Mit ein paar Tipps haben Sie trotz schwülen Temperaturen viel Spaß zwischen den Laken.

Die Lust geht Ihnen flöten, wenn Sie im Sommer nachts im Bett schwitzen? Damit ihr Liebesleben bei heißen Temperaturen nicht ganz auf der Strecke bleibt, hat die Redaktion drei Tipps für Sie parat, mit denen Sie sich mit ihrem Partner trotz schwüler Hitze die Laken wälzen können.

Tipp Nummer 1: Eiswürfel genießen

Es gibt wohl nichts Erfrischenderes als eine kalte Dusche - oder ein Eiswürfel auf der Haut. Viele Männer lieben es, wenn er beim Oralsex zum Zuge kommt. Und auch Frauen finden es erregend, wenn Partner einen Eiswürfel über Busen, Nippel und Bauchnabel gleiten lässt.

Tipp Nummer 2: Bettwäsche aus Leinen

Der Stoff ist nicht nur beliebt bei Sommerkleidung wie Hosen oder Shirts, sondern auch optimal als Bettwäsche geeignet. Der Stoff bleibt schließlich kühl und saugt Schweiß sofort auf. Perfekt also für heiße Liebesnächte!

Auch interessant: Meistern Sie diese Stellung im Bett, kommen Sie vom anderen Stern.

Tipp Nummer 3: die richtige Stellung

Wenn beide Partner schwitzen, empfinden einige Paare engen Körperkontakt als unangenehm. Daher empfiehlt sich eine Sex-Stellung mit so wenig Körperkontakt wie möglich. Sexualtherapeutin rät im Sommer zu dieser Position: "Sielegt sich mit der Hüfte so auf die Bettkante, dass ihre Füße auf dem Boden sind und der Mann, der zwischen ihren Beinen kniet, gut in sie hineinkommt."

Der Grund dafür: Da die Geschlechtsorgane und die Haut bei Wärme bereits gut durchblutet sind, braucht es nicht viel Berührungen. Schließlich werden diese bereits intensiver wahrgenommen.

Lesen Sie auch: Vorsicht: Diesen einen Satz sollten Sie niemals während eines Schäferstündchens sagen.

sap/glomex

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre gesammelten Jugendsünden

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion